Häufige Fragen

Wer und was ist WOGRA-M?

Wir sind ein Kollektiv bestehend aus 12 Künstlern aus den verschiedensten Bereichen. So haben wir Pädagogen für Workshops, Vollzeit-Künstler für das Kreative, Kalligrafie-Expterten, Art- und Creative Director für Logo-Design, SEO-Fachmänner/-Fachfrauen und weitere Kompetenzen die uns ein breites Portfolio und Angebot für Sie ermöglichen. Wir zeichnen Ihnen nicht nur eine Skizze für Ihr Wunschmotiv, sondern präsentieren Ihnen ein ganzheitliches Konzept, in denen sich Gestaltung, Umfeld und Atmosphäre im Ambiente und Bild vereinen.

Wieviel kostet ein Graffiti?

Das kann man pauschal nicht sagen. Es kommt auf verschiedene Faktoren an wie Grösse der Fläche, Motiv, Anzahl der Farben und den Arbeitsaufwand. Ein abstraktes und formenbasierendes Kunstwerk ist beispielsweise günstiger als ein fotorealistischtes.

Wieviel kostet ein Workshop?

Das kommt auf die Anzahl der Teilnehmer, Location (Anfahrt) und die Dauer des Workshops an.

Sind die Sprühdosen giftig?

Sprühdosenhersteller sind TÜV- und ISO-zertifiziert, daher reichen im Aussenbereich FFP2 Masken für einen eintägigen Workshop aus. Ausserdem sind wir ja an der frischen Luft :-) ...
Wer Gefallen am Hobby findet, sollte sich eine Profi-Atemschutzmaske kaufen.

Geht die Farbe aus den Klamotten beim Waschen raus?

Nur wasserbasierte Farben gehen beim Waschen raus und selbst hier nicht ausnahmslos (z.B. weisser Strickpulli). Bitte vorsichtshalber immer alte und ausgemistete "Maler-Kleidung" zum Workshop tragen.

 

Ab welchem Alter macht ein Workshop für Kinder Sinn?

Wir empfehlen ein Mindestalter von 12/13 Jahren. Jüngere Kinder haben zu wenig "Kraft in den Fingern" um auf den Dosen-Sprühknopf zu drücken. Hier eignen sich eher Zeichen-Workshops mit anderen Werkzeuge wie Stifte, Pinsel etc.. Auch hier haben wir bereits langjährige Erfahrung...

Wo kann man Euch "buchen"?

Generell sind wir im Raum München + Bayern aktiv. Durch unsere fast 30jährige Erfahrung sind wir aber auch international gut vernetzt und können Ihnen so auch in anderen Städten und Ländern Künstler vermitteln - egal ob Graffitiauftrag oder Graffitiworkshop.

Habt Ihr schon mal illegal gesprüht?

Nein! Wir sprühen schon immer und ausschließlich auf legalen oder freigegebenen Flächen! Wir verfügen über ein lückenloses erweitertes Führungszeugnis, das wir Ihnen für Projekte mit Kindern und Jugendlichen selbstverständlich auf Nachfrage vorlegen. Wir betreiben auch im Rahmen unserer Workshops (pädagogische Ausbildung vorhanden) Aufklärungsarbeit, um Jugendliche vor den Folgen und Risiken des illegalen Sprühens zu warnen.

Auf welchen Untergründen kann man Sprühen?

Natürlich eignet sich am Besten vorgrundiertes Mauerwerk oder Leinwände. Generell kann man aber auch Metall (Autos, Campingwägen etc.) bemalen. Hier muss gegebenenfalls vorgeschliffen und (vor-)grundiert werden bzw. nach dem Besprühen Klarlack aufgetragen werden. Flächen im Außenbereich, die der Witterung ausgesetzt sind, können ggf. nach ein paar Jahren ausbleichen oder "abblättern".

Kann man auch im Innenraum Sprühen?

Hier gibt es von diversen Herstellern Sprühdosen auf Wasserbasis. Jedoch empfehlen wir immer Boden und Möbel abzudecken, da sich der Sprühstaub ablegt. Wir raten an der Stelle immer zu Leinwänden, die wir Ihnen mit Ihrem Wunschmotiv gestalten. So kann man auch ggf. die Wohnung umstellen oder bei einem Umzug das Bild mitnehmen.

Gibt es einen Graffiti-Schutz?

Jein. Es gibt zwar einen Versiegelungs-Schutz von diversen Anbietern, jedoch kann immer ein Kunstwerk im öffentlichen Raum durch Fremd- oder Wettereinwirkung mit der Zeit Schaden nehmen. Für Ausbesserungsarbeiten bieten wir unsere Leistung gerne an.

Wo kann man Sprühdosen und Graffiti-Utensilien kaufen?

Wir persönlich empfehlen den "Cans & Co" in München (Link). Hier wird man freundlich beraten und die Auswahl an Farben diverser Hersteller ist groß - egal ob Sprühdosen, Stifte, Sprühaufsätze, Lacke bis hin zu Szenemagazinen oder auch Sneakern & Klamotten etc ...

Wo kann man legal Sprühen?

In München gibt es eine legale Fläche an der Tumblingerstrasse (Link).

Auch im Innenbereich des Viehhofs gibt es legale Flächen. Wir empfehlen vorher Mitarbeiter des "Bahnwärter-Thiels" zu fragen (Link). Wer ganz sicher gehen möchte, kann sich auch bei der
Graffiti-Soko München -bekannt als "Kogra-M"- informieren (Link).

 

Fragen, Motivwunsch, Workshop oder Event? Für eine unverbindliches Gespräch sind wir jederzeit offen.
 

Kontaktieren Sie uns gerne